Unsere bunte Vogelwelt
  Vor dem Kauf
 
"

Wenn du dich dazu entschlossen hast, dein Leben mit den gefiederten Freunden zu teilen, müssen vorher noch einige Dinge dringend beachtet werden, um ein glückliches Zusammenleben zu ermöglichen.

Jeder Vogel, sei er noch so klein und preiswert, hat ein Recht auf eine artgerechte Haltung. Vögel sind Lebewesen und keine Ergänzung der Wohnungseinrichtung, kein Modeartikel oder Spielzeug (Kuscheltier). Leider sind sie auch entgegen einer allgemein verbreiteten Meinung keine "pflegeleichten" Hausgenossen, denn sie machen viel Dreck, teilweise hölischen Lärm und bringen auch einige Kosten mit sich. Als zukünftiger Vogelhalter sollte deshalb im Kreise der Familie ernsthaft und kritisch geprüft werden, ob den Pfleglingen eine "artgerechte Haltung" gewährleistet werden kann: Welche Ansprüche stellt der Vogel an Käfiggröße und Futter? Wo kann der Vogel untergebracht werden? Steht ausreichend Geld und Zeit zur Verfügung? Wer pflegt den Vogel im Urlaub?

Soll oder muss ein Vogel Gesellschaft duch Artgenossen bekommen? -JA, denn Vögel sind Schwarmtiere und sollten auf Grund ihres Sozialen Lebens immer MIND. zu Zweit gehalten werden.


Ein Vogel sollte möglichst direkt vom Züchter, aus dem Tierheim, von einer Auffangstation oder in einer Zoofachhandlung gekauft werden, denn dort ist Hilfe bei Fragen zur Haltung und Auskunft über die bisherige Fütterung zu erhalten. Außerdem kann ein persönlicher Kontakt mit Fachkundigen bei später eventuell auftretenden Problemen nützlich sein.

Der Vogel wird im Käfig beobachtet, ohne ihn dabei zu beunruhigen. Sitzt er aufgeplustert da? Wird die Sitzstange nicht kräftig mit den Zehen umschlossen? Ist das Gefieder kotverschmutzt? Wippt der Schwanz bei jeder Atmung? Gibt sich der Vogel auffällig "zahm"? Ein solcher Vogel ist nicht gesund; er sollte nicht gekauft werden. Es sollte also nicht der ruhigste Vogel ausgesucht werden, denn es handelt sich nicht unbedingt um ein liebes und zahmes, sondern viel wahrscheinlicher um ein eher krankes Tier.

Ein gesunder Vogel hat wachsame Augen, nimmt Anteil an der Umgebung, ist in eine Schar weiterer Vögel integriert und wird sich jeden Fangverhalten durch Flucht entziehen.



 
  Copyright Nadine Schriver 2007-2011  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=