Unsere bunte Vogelwelt
  Die Ernährung
 
"

Die Ernährung ist ein ganz wichtiger Aspekt in der Vogelhaltung. Fütterungsfehler zählen zu den häufigsten Ursachen für Erkrankungen von in Einzelkäfigen gehaltenen Ziervögeln. Grund dafür ist oft die ungenügende Kenntnis der Besitzer über Futterbedarf und -gewohnheiten der Vögel.

Ein kleiner Vogel kann sterben, wenn er für ein paar Stunden kein Futter vorfindet! Im Urlaub ist es also nicht möglich, den Vogel zu Hause zu lassen und womöglich Futter für eine Woche in seinen Käfig zu streuen in der Hoffnung, der Vogel würde sich die Menge einteilen. Auch reicht es nicht, wenn ein Nachbar einmal am Tag nach dem Vogel sieht. Der Vogel braucht Beschäftigung und muss sich sein Futter auch erarbeiten, damit es nicht zu langweilih wird. In der Natur bekommt er ja auch nicht sein volles Schälchen mit all den gemischten Körnchen vor die Nase gestellt, sondern er muss sich seine Körner erarbeiten. Dieses hält Körper und auch Gehirn des Piepers fit.


 
  Copyright Nadine Schriver 2007-2011  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=