Unsere bunte Vogelwelt
  Vögel in Not
 
"


Dies ist die Schattenseite der Heimtierhaltung. Es gibt viele Ziervögel, die nicht so ein schönes Leben haben oder hatten und dadurch auf verschiedenen Wegen in einer Auffangstation oder im Tierheim landen.

Die Abgabe erfolgt aus vielen verschiedenen Gründen. Falls du selbst einen geliebten Freund abgeben musst, wende dich bitte an die verschiedenen Adressen, die unten aufgeführt sind oder an Tierheime und setz die armen Tierchen nicht einfach aus, das wäre ziemlich wahrscheinlich ihr Todesurteil. Bei diesesn Organisationen gibt es immer Ansprechpartner, die mit Rat und tat zur Seite stehen.

Um eine unüberlegte Anschaffung eines Heimtieres zu vermeiden, gilt es, vorher einige wichtige Punkte zu klären und abzuschätzen, ob die Voraussetzung für die artgerechte Haltung unserer gefiederten Freunde gewährleistet ist. Dies könnt ihr hier tun.

Um diesen Vögeln ein angenehmes Leben zu beschehren, gibt es viele Organisationen, die sich dür die "herrenlosen" Tiere einsetzen und ihnen ein neues, besseres Leben ermöglichen. Natürlich ist das mit viel Arbeit verbunden, aber auch die finanzielle Situation sollte nicht außer Acht gelassen werden.


Wer helfen möchte, kann dieses auf vielen verschiedenen Wegen tun, beispielweise durch:

  • Eine Patenschaft für ein oder mehrere Tiere
  • Eine Mitgliedschaft in einem Verein
  • Übergangsunterbringung der Vermittlungstiere
  • Eine Spende
Selbstverständlich hat nicht jeder das Geld zur Hilfe, aber es gibt auch andere Wege, auf denen man die Orginasationen unterstützen kann, z. B. durch aktive Unterstützung zur Vermittlung der Tiere, Auslegen von Flyern, etc.


Ich stelle hier mal ein paar Seiten ein, die sich über jede Unterstützung freuen. Dort bekommt ihr dann auch nähere Infos, wie ihr direkt helfen könnt :-)



 
  Copyright Nadine Schriver 2007-2011  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=