Unsere bunte Vogelwelt
  Geeignetes Zubehör
 
"

Unsere Sittiche sind muntere Gesellen. Wenn sie nicht gerade mit Putzen oder Ruhen beschäftigt sind, quatschen sie mit ihren Artgenossen, halten Ausschau, wo sich etwas Essbares befindet, klettern an Ästen rum und zeigen atemberaubende Flugnummern. Eine spannende Käfigeinrichtung weckt ihren Entdeckerdrang zusätzlich.

Besonders das Spielzeug nimmt einen  großen Stellenwert ein. Dieses sollte aus Holz, Metall oder Acryl bestehen (im Ausnahmefall ist auch Plastik okay). Folgende Naturäste sind unbedenklich und zur Gestaltung des Vogelheimes geeignet:




Eiche Erle Pappel
Eberesche Weide Holunder
Birke Ahorn Buche
Kastanie Linde  Haselzweige

 
keine Zierobstäste

Pflaumen-oder Zwetschenbaumäste sollen wegen der Säure nicht gut sein

Alle Sitzäste sollten ungespritzt sein und nicht von Bäumen sein, welche direkt an vielbefahrenen Straßen stehen. Ebenso sollten sie dick genug sein, dass sich die Zehen des Piepers beim Umgreifen nicht berühren.
Am besten die „ergatterten“ Sitzäste gut mit warmen Wasser und einer Bürste abschrubben und dann trocknen lassen. Ihr könnt auch vorhandene Blätter an den Ästen dran lassen. Eure Vögel werden mit Freude die vorhandenen Blätter in Windeseile zerschreddern und haben somit auch eine tolle Beschäftigung. Außerdem werden gerne Schaukeln, Hängeseile und Wippen angenommen.

    • Schaukeln und Ringe: Wenn man sie möglichst hoch aufhängt, werden sie oft zu begehrten   Lieblingsplätzen und trainieren gleichzeitig Gleichgewichtssinn und Flugmuskulatur. Diese sollten aus Naturholz bestehen, da es gesünder für die Fuß- und Beinmuskulatur des Sittichs ist und keine Druckstellen verursacht.
    • Leitern: Diese laden zum Klettern ein. Wir befestigen auch oft Leckerbissen daran, so haben die kleinen Spatzen ein wenig was zu tun... :-) Auch aus Holz...
    • Stabile Seile: An ihnen können die Sittiche rauf und runter klettern und tollen was das Zeug hält. Sie sollten allerdings nur verwendet werden, wenn die Vögel keine Stücke davon abknabbern können. Am besten eignen sich Seile aus Sisal oder Hanf (Baumwolle ist ein umstrittenes Thema, wir hingegen nutzen diese Art von Seilen und hatten bis jetzt noch keinerlei Probleme).
    • Glöckchen: Diese Stimmungsmacher (auf jeden Fall im Auge des Federballes) sind fast bei jeder Sittich- Und Papageien-Art beliebt.
    • Futterbälle: Für kleine Nager (oder auch für Katzen) gibt es Kunststoffbälle, die mit Leckerchen befüllt werden können. Die begehrten Happen werden aber erst preisgegeben, wenn die Kugel eifrig über den Boden gekullert wird. Unser Sammy wurde somit zum begeisterten Fußball-Spieler *g*
    • Spielzeug: 
    • Naturholzspielzeug, welches auch selbstgebaut werden kann
    • Acrylspielzeug                                                                                                  
    • Kreiseln aus Holz, Holzkügelchen
    • Gitterbällchen mit Glöckchen

      Hier findet ihr eine tolle Auswahl an geeignetem Zubehör

AUF KEINEN FALL SPIEGEL UND PLASTIKVOGEL (Vogel kann Verhaltungsstörungen bekommen durch nicht erwiderte Liebe und Kropfentzündungen durch ständig hochwürgendes Futter sind oft die Folge.

Bilder stammen von Pixelio.de

Vogel


 
  Copyright Nadine Schriver 2007-2011  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=