Unsere bunte Vogelwelt
  Gegen Einzelhaltung
 
"


Vögel sind Schwarmtiere und sollten deshalb nie allein gehalten werden. Sie pflegen soziale Kontakte, welche ihnen niemand ersetzen kann, auch wenn man sich noch soviel um das Tier kümmert!


Hier ein paar
Bilder, die mehr sagen als tausend Worte, warum ein Vogel NIE alleine gehalten werden sollte!!!








Ein Vogel allein kann nie glücklich sein! Auch wenn man sich noch so viel mit ihm beschäftigt, ihm einen Spiegel oder Plastikvogel anbietet (was absolut nicht artgerecht ist!) man kann ihm den Partner nicht ersetzen, man kann den Vogel nicht so kraulen, nicht so füttern, nicht so mit ihm durch die Gegend düsen und sich vor allem nicht mit ihm in seiner Sprache unterhalten!

Der häufigste Grund, weswegen ein Vogel allein gehalten wird, ist die Aussage:"Einen Vogel bekommt man zahm, sind sie zu zweit, geht das nicht!"!


Diese Aussage ist völliger Blödsinn! Natürlich ist es nicht ganz so einfach, die Vögel zu "zähmen", wenn sie einen Artgenossen haben, aber auch das ist machbar. Es kann ja nicht der Hauptgrund sein, einen Vogel zu halten, damit er zahm wird. Wir haben viele zahme Vögel bei uns und auch viele, die nicht auf die Hand kommen, deswegen lieben wir sie aber nicht weniger. Es ist doch nicht in meinem Sinne, dem Vogel seinen Willen zu brechen. Wenn er nicht auf die Hand kommen möchte, wird das voll und ganz akzeptiert, deswegen würden wir ihn doch zur "Strafe" nicht einzeln halten, das ist in meinen Augen Tierquälerei!







 
  Copyright Nadine Schriver 2007-2011  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=