Unsere bunte Vogelwelt
  Domestizierte Prachtfinken
 
"

  • Reisfink (Padda oryzivora):


Quelle: Wikipedia, Autor:
Jason L. Buberel

Herkunft: Java und Bali

Größe: 14 cm

Gelege: 5 bis 6 Eier

Brutzeit: 13 bis 14 Tage

Kennzeichen: Schnabel, Augenumgebung und Beine rot oder intensiv rosa. Kopf, Bürzel und Schwanz schwarz. Oberseite und Brust blaugrau, Bauchregion rötlich grau. Auffälligstes Merkmal sind die leuchtend weißen Wangenflecken. Männchen und Weibchen sind gleich gefärbt.

Farbschläge: ...

  • Zebrafink (Poephila guttata):

Herkunft: Australien, Kleine Sunda-Inseln

Größe: 11cm

Lebenserwartung: 7-10 Jahre

Schutzstatus: -

Kennzeichen: Schnabel und Beine rot. Männchen mit schwarzweißen Bartstrichen, orangebraunen Wangenflecken, breitem schwarzen Brustband und rotbraunen, weißgetupften, Flankenbändern. Namensgebend sind die schwarzweiße Querstreifung von Kinn, Kehle und Brust und die ebenso quergebänderten Oberschwanzdecken. Weibchen bis auf Bartstriche und Oberschwanzdecken unterschiedlich grau gefärbt. Trompetender, glucksender, zwitschernder Gesang. Freibrüter) 
 

Vergesellschaftung: Gemeinschaftshaltung mit Artgenossen und anderen Prachtfinkenarten in großer Voliere möglich (Zebrafinken sind Nesträuber!)

Ernährung: Klein- und großkörnige Hirsearten, Glanz, Kolbenhirse, Samen von Gräsern und Wildkräutern, Keimfutter, Obst, Gemüse, Grünfutter; Grit.

Farbschläge:






 
  Copyright Nadine Schriver 2007-2011  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=