Unsere bunte Vogelwelt
  Amazonen
 
"
 
  • Blaustirnamazone/Rotbugamazone (Amazona aestiva):



Herkunft: Zentralbrasilien, Paraguay, Ost-Bolivien, Nord-Argentinien

Größe: 37 cm

Gewicht: 400 bis 520 g

Lebenserwartung: Mindestens 40 bis 50 Jahre

Schutzstatus: Anhang B, kennzeichnungspflichtig, anzeigepflichtig, Herkunftsnachweis erforderlich

Brutdauer: 23 bis 25 Tage

Gelege: meist 3 Eier

Ringgröße: 9,5

Kennzeichen: Die Brustfedern sind leicht schwarz gesäumt; Scheitel und Augenregion, manchmal auch Schenke sind gelb; roter Flügelbug und Flügelspiegel; gelbes Band am Ende der Schwanzfedern; Ende der Schwungfedern tiefblau und schwarzblau; unbefiederter, heller Augenring; Stirn und Zügel hellblau. Männchen und Weibchen sehen gleich aus.

Farbschläge: Wildfarben, Lutino

  • Ecuador-Amazone (Amazona autumnalis lilacina):


Herkunft: West-Ecuador, Südwesten Kolumbiens

Größe: ca. 34 cm

Gewicht: ca. 325 g

Lebenserwartung:

Schutzstatus: Anhang A

Brutdauer:

Gelege:

Ringgröße:

Kennzeichen:

Farbschläge:

  • Venezuela-Amazone (Amazona amazonica):


Herkunft: Nord-Venezuela bis Süd-Brasilien, Trinidad und Tobago

Größe: 31-33 cm

Gewicht: 580-630 g

Lebenserwartung:

Schutzstatus:

Brutdauer: 25-27 Tage

Gelege: 3-4 Eier

Ringgröße:

Kennzeichen: Das Gefieder schimmert am Hinterkopf und im Nacken leicht blau; Zügel blau; Kinn blassblau; Stirn und Scheitel geflecktblaugelb; gelbe Wangen; orangeroter Flügelspiegel; orangerote innere Schwungfedern; tiefblaue und grüne Schwungfedern; unbefiederter graublauer Augenring. Männchen und Weibchen sehen gleich aus.

Farbschläge: Wildfarben, Schecke (?)


 
  • Gelbscheitelamazone (Amazona ochrocephala):

Herkunft: Surinam, Ost-Venezuela, Anden, Insel Trinidad, Mexiko bis Panama, Kolumbien und Guayana bis Nord-Bolivien

Größe: 35-38 cm

Gewicht: 380-500 g

Lebenserwartung: 40-50 Jahre

Schutzstatus: Anhang B, anzeigepflichtig, Herkunftsnachweis erforderlich

Brutdauer: ca. 26 Tage

Gelege: 2-3 Eier

Ringgröße: 11,0

Kennzeichen: Grünes, stellenweise schillerndes Gefieder; roter Flügelbug und Flügelspiegel; Unterschwanzdecke gelblichgrün mit roten Tupfen an der Basis jeder Schwanzfeder; Oberschnabel manchmal partiell rosa; unbefiederter weißer Augenring; Stirn und Oberkopf gelb, Federn auf der Stirn mit Grün durchsetzt. Männchen und Weibchen sehen gleich aus.

Farbschläge:


Bilder stammen teilweise von www.pixelquelle.de





 
  Copyright Nadine Schriver 2007-2011  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=